Energiewende und die „dunkle Seite der Macht“

Es wird wohl in einigen Jahren in den Architekturbüchern ein Kapitel zur Energiewende zu finden sein. Einher gehend mit der Subventionierung von Photovoltaikanlagen entstand ein neuer Gebäudetypus – insbesondere im ländlichen Bereich – für die man bis dahin bestimm auch noch das richtige Wort gefunden hat.

Ich hoffe, in diesen Büchern wird es aber auch ein Kapitel geben, dass zeigt was entstehen kann, wenn die „dunkle Seite der Macht“ von den Entscheidungsträgern, Geldgebern und Gestaltern Besitz ergreift.