Symbiose

Die „Erstis“ im Studiengang Architektur an der OTH Regensburg sollen im Modul „Konstruieren 1“ einen spielerischen Zugang in das Thema „Baukonstruktion“ finden.

Das Erforschen von Funktionen und deren Bewegungsprofile und dem bewussten Wahrnehmen unserer Lebensräume ist ebenso Lehrinhalt wie das Erforschen eines Baustoffes, dem Erfinden einer Konstruktion und dem Ausloten von Möglichkeiten und Grenzen.

Es passieren manchmal Dinge, die uns verblüffen, die uns begeistern und die einfach nur Spaß machen.

Manchmal entwickelt eine Kaffeetasse, die als Schalungskörper für eine sich im Aufriss frei entwickelnden Struktur dient, eine symbiotische Beziehung und wird integraler Bestandteil des Entwurfs – weil dieser verdammte Holzleim doch am Porzellan kleben bleibt!